Übersicht über die Räume der Klosterspatzen

 

Besichtigen Sie doch unsere Räume. Klicken Sie mit der Maus auf den Raum, den Sie sehen wollen. Je nach Leitungsanbindung kann das u. U. einen Augenblick dauern, bis die Bilder aufgebaut werden.

Seitentitel: Herzlich Willkommen bei den Klosterspatzen
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Alternativbild zum Flash
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Alternativbild zum Flash - Gruppenraum Seepferdchen
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Bild: Winkende klosterspatzenkinder
Übersicht über die Räume der Klosterspatzen Gruppenraum Fische Kinderbäder Teamzimmer Schlafräume Gruppenraum Seepferdchen Wickelraum Büro Garderobe Sterne-Zimmer Küche Flur

Gruppenraum Fische

 

Im Fischezimmer befindet sich die Puppenwohnung für diverse Rollenspiele und Alltagsübungen. Eine gemütliche Kuschelecke zum Schmusen, Ausruhen und Bücher anschauen finden die Kinder im hinteren Teil des Zimmers. Viel flexibler Platz für Bewegung und kreatives und konzentriertes Spiel bieten die freien Flächen und die Tische mit 15 Sitzplätzen. Hier nimmt die Hälfte der Kinder auch ihre Mahlzeiten ein.

Kinder-Bäder

 

Die Krippe verfügt über 2 miteinander verbundene Kinder-Bäder. Jedes Bad verfügt über 3 Kleinkind- Toiletten und 2 Kinder- Waschbecken. Hier wird zur Toilette gegangen, Hände gewaschen und Zähne geputzt und nicht zu vergessen: mit Wasser experimentiert.

Teamzimmer

 

Hier befindet sich der Privat-Bereich des Personals. Die Mitarbeiterinnen verbringen hier ihre Pausen, bereiten sich für Entwicklungsgespräche oder Angebote vor und schreiben Lerngeschichten. Die wöchentlichen Teamsitzungen und die Entwicklungsgespräche mit Eltern finden ebenso in diesem Zimmer statt.

Schlafräume

 

Drei von vier unserer Schlafräume sind mit den privaten Reisebetten der Familien ausgestattet. Der vierte Schlafraum ist der sogenannte „Traumraum“. Hier schlafen bzw. ruhen die Kinder in einem gemütlichen Matratzenlager.

Gruppenraum Seepferdchen

 

Im Seepferdchen-Zimmer befindet sich eine große Bauecke für Konstruktionsspiele mit verschiedenen Materialien. Eine gemütliche Kuschelecke zum Schmusen, Ausruhen und Bücher anschauen finden die Kinder linkerhand. Ein Mal- und Basteltisch lädt zu kreativen Experimenten und Spielen am Tisch ein. Ein abgetrennter Raum ist mit Tischen und Stühlen für 15 Kinder ausgestattet. Hier finden in der offenen Arbeit konkrete Beschäftigungsangebote und die Mahlzeiten für die Hälfte der Kinder statt.

Wickelraum

 

Der Wickelraum ist ein Raum mit großer Logistik: Jedes Kind bekommt seine eigenen Windeln angezogen, jedes Kind hat ein Fach für Wechselwäsche und ein Körbchen, wo es sich zum Schlafen umzieht.

Büro

 

Das Büro wird hauptsächlich von der Leiterin Bettina Knitter genutzt. Es ist mit PC, Internet, Drucker, Fax und Kopierer ausgestattet. Eltern und Kinder sind mit ihren Anliegen jederzeit herzlich willkommen.

Garderobe

 

Jedes Kind hat in der Garderobe einen festen Platz, der durch ein Zeichen, das sich durch die ganze Einrichtung zieht, gekennzeichnet ist.

Sterne-Zimmer

 

Das Sterne- Zimmer ist ein mulitfunktionaler Raum: er wird genutzt, um mit Kleingruppen spezielle Beschäftigungsangebote durchzuführen oder wird bei schwierigen Schlafkonstellationen als Ausweichraum genutzt. In der Eingewöhnungszeit ist dieses Zimmer der Aufenthaltsort von Eltern der Eingewöhnungskinder und auch das Team hält so manche Besprechung in diesem Raum ab.

Küche

 

Die Küche wird vor allem zum Anrichten der Mahlzeiten und zum Abwasch genutzt. Zu verschiedenen Anlässen wird mit den Kindern gekocht und gebacken, in diesem Fall wird der Ofen in dieser Küche benutzt. Für die hauswirtschaftliche Organisation ist unsere Minijob – Haushaltshilfe in erster Linie zuständig.

Der Flur ist unser Treffpunkt für den gemeinsamen Singkreis.
Im offenen Spiel finden verschiedene Bewegungsangebote wie z.B. Schaukeln, Fahrzeuge fahren, Ball spielen,… statt.
Ein Lauflernspiegel und ein Wandpuzzle gestalten den Flur besonders attraktiv.

 

© 2017 Die Klosterspatzen e.V. - Wolfratshauser Strasse 350 - 81479 München - Design und Web-Betreuung: tk-media - Thomas Knitter